In Bearbeitung - ab Jänner 2020 verfügbar

Akuttermin

 

Sollten Sie ein akutes Problem haben - Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates - können Sie sich kurzfristig über das Onlinereservierungssystem einen Termin reservieren. Diese limitierte Anzahl an Terminen dient zur Symptombehandlung und haben das Ziel einen möglichst rasche Schmerzlinderung zu erzielen. Dieser Termin ersetzt keine Behandlungsserie, die sich zur Aufgabe macht, die auslösenden Phänomene zu analysieren und auszumerzen. Ebenso werden in Behandlungsserien  präventive Übungsprogramme erstellt um ein mögliches Wiederauftreten zu verhindern.

Stoßwelle

 

Stoßwellen beschleunigen den Heilungsprozess im Körper, die Selbstheilungskräfte werden in Gang gesetzt, der Stoffwechsel verbessert sich, die Durchblutung wird gesteigert, geschädigtes Gewebe regeneriert und heilt aus.

Die Stoßwellentherapie wird nach Zuweisung durch Ihren Hausarzt für folgende Diagnosen angewandt:

  • Tendinitis calcarea (Kalkschulter)
  • Epicondylitis humeroradialis (Tennisellbogen)
  • Epicondylitis humeroulnaris (Golferellbogen)
  • Trochanterschmerzsyndrom (seitlicher Hüftschmerz)
  • Patellaspitzensyndrom (Jumper´s knee)
  • Achillodynie (Achillessehnenschmerz)
  • Plantarfasciitis (Fersensporn)

Scenartherapie

 

Bei der Scenar-Therapie  handelt es sich um ein therapeutisches Verfahren der komplementären Medizin, welches auf der Beeinflussung des menschlichen Organismus mittels individuell dosierter Impulsgabe basiert und zur Schmerztherapie eingesetzt wird. Als Folge diese Impulsfreisetzung soll eine körpereigene Antwort in Form von Nervenreaktion erfolgen. Die Entwicklung der Scenar-Therapie ist im Rahmen des russischen Raumfahrtprogramms erfolgt und sollte den Kosmonauten eine medizinische Behandlung auch in Abwesenheit medizinischer Betreuung ermöglichen.